Dienstag, 25. September 2007

Robin Gibb im Fernsehen

Robin Gibb wird die Bee Gees in der TV-Sendung 'Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Film-Hits aller Zeiten' vertreten und (höchstwahrscheinlich) 'How Deep Is Your Love' singen.
(RTL, 5. Oktober, 21:15 Uhr)

Kommentare:

  1. Also almählich gewöhne ich mich an die Auftritte von Robin. Es war keineswegs so grausam wie ich es noch vor einiger Zeit empfunden habe. Es war gut, dass er "How Deep Is Your Love", und nicht etwa "Stayin' Alive"
    performt hat ;-) .
    Hey, da fällt mir auf,man könnte fast meinen, dass Barry Gibb sich nur noch auf den US-Markt fokussiert, während Robin im "Rest der Welt" präsent ist! Womöglich haben die beiden sich die Erdteile untereinander aufgeteilt? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Guido, auch wenn ich davon ausgehe, dass du das mit dem "gewöhnen" nicht so ganz ernst gemeint hast, so hast du recht: hauptsache nicht "Stayin Alive" oder gar "Tragedy" - dann lieber "How deep is your love"!
    Wie ich schon vor knapp einem Jahr berichtet habe, gibt es offenbar eine Verabredung zwischen Barry und Robin, dass Robin sowohl den englischsprachigen Raum, als auch Deutschland weitestgehend meiden sollte.
    Dies gilt natürlich nicht für Promoauftritte im Zuge einer Bee-Gees-Veröffentlichung wie "Greatest", jedoch für Solokonzerte.
    Trotzdem eine grässliche Vorstellung, dass man sich an Robins Darbietungen erst gewöhnen muss...
    Bleibt die Frage, was Barry zur Promotion beiträgt? Meines Erachtens hat er (auch in den USA) nichts damit zu tun.

    AntwortenLöschen