Mittwoch, 31. Dezember 2008

Odessa in Deutschland zum Schnäppchenpreis? Barry Gibbs Webseite; Guten Rutsch!

Ein Lebenszeichen zum Jahresende!
Seit nunmehr zwei Wochen habe ich wieder einen Job und ich hatte ganz vergessen, wie anstrengend das sein kann. Aus dem Grund habe ich mich seitdem hier nicht mehr gemeldet - die Zeit ging mit Regeneration drauf - ganz besonders Weihnachten; und ich hoffe, Ihr hatte alle ähnlich erholsame Weihnachtstage wie ich!

Nun ists ja nur noch ein paar Tage bis Odessa; und während in England der Preis für das Set auf 29,99 britische Pfund (also knapp 40 EUR) heraufgesetzt wurde (der amazon-Preis auf der Insel liegt gar bei 32 Pfund), hat amazon.de den Preis auf 17,99 EUR gesenkt. Mal sehen, wo das noch hinführt! Gut für die, die schon vorbestellt haben.

Die Bee Gees auf der Wies'n 1968Barry Gibb hat eine neue Webseite. Oder besser: eine neue Farbe für seine Webseite. BarryGibb.com bietet trotz knalliger Optik nachwievor nur die bekannte Notversorgung. So müssen wir weiter warten, wie er die Seite seines Bruders zu toppen gedenkt. Denn eines muss man Robin Gibbs Webseite lassen: sie bietet immer wieder Videos und Songs und aktuell auch einige Snippets zum Odessa-Album an.

Hat außer Karin eigentlich noch wer eines der Night Of The Proms-Konzerte besucht? Der Vorverkauf zur Tour im Mai 2009 läuft nach meinen (allerdings nicht unbedingt offiziellen) Informationen eher schleppend. Würde mich aber auch nicht wundern, wenn man ununterbrochen eine Finanzkrise eingeredet bekommt (was ja schon beinahe an Gehirnwäsche grenzt!). Vielleicht fragen sich die Fans aber auch, was sie dort anderes erwartet als vor 4 Jahren? Nur Mother Of Love, Alan Freeman Days und Wing And A Prayer? Oder anders ausgedrückt: ein paar mehr Infos zur Tour wären nicht schlecht, lieber Robin Gibb!

So bleibt mir noch, Euch allen einen Guten Rutsch zu wünschen - und natürlich alles Gute für 2009! Und ich möchte danke sagen: für Eure Besuche auf Spicks & Specks, für Eure ausgiebige Nutzung des Bee-Gees-Radios (da war vor allem an Robin Gibbs Geburtstag allerhand los!), und für alle anderen Arten der Unterstützung, materiell wie ideell. Wären die nicht gewesen, gäbe es die Seite heute wahrscheinlich gar nicht mehr! 1000 Dank!

Zum Schluss noch zwei Downloads. Zunächst die 1969er Single Version von Samantha Sangs "Love Of A Woman" und dann eine großartige Live Version von "To Love Somebody", aufgenommen von Janis Joplin im Fillmore East in New York vor fast 40 Jahren, im Februar 1969.

Kommentare:

  1. There is nothing "schleppend" about selling concert tickets at a rate of 4000 a week and still 5 months to go. AG

    AntwortenLöschen
  2. ...das ist schön - komischerweise kenne ich jedoch niemanden, der sich bereits Tickets gekauft hätte. Und wer AG ist, weiß ich sowieso nicht. Meine Quelle ist übrigens KK .)

    AntwortenLöschen
  3. Die RG Aufsichtsbehörde spioniert wieder rum ... damit auch bloß keiner was (anscheinend) böses sagt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Karten für Robin Gibb in Bremen 05.05.2009!!!!
    Nach langen Überlegungen habe ich doch beschlossen Robin noch einmal eine Chance zu geben. Als alter Fan verzeiht man doch so einiges. Ich denke aufgrund des Alters (Robin wird dieses Jahr 60 Jahre) wird man nicht mehr all zu oft die Gelegenheit haben, ihn life zu sehen. Vielleicht bringt er ja, wie bei Nokia Nights of Proms versprochen hat, Barry mit ;).
    Auf jeden Fall habe ich dann eine Karte in der 5. Reihe :P!

    AntwortenLöschen