Sonntag, 15. April 2012

Robin Gibb und RJ in The One Show

Da die meisten deutschen Fans keine Möglichkeit haben, britische TV-Sendungen zu empfangen, habe ich ein Interview im Archiv bereitgestellt, das Robin Gibb in einem Interview zeigt, das am 11. April von der BBC ausgestrahlt, aber bereits einige Tage zuvor aufgezeichnet wurde.
Robin Gibb sieht hier sehr krank aus, er spricht sehr leise, mit brüchiger Stimme, ist abgemagert und sitzt meist vornübergebeugt. Es ist herzzerreißend! Man kann sich kaum vorstellen, dass es ihm noch schlechter gehen könnte. Ist aber wohl so.
Bee Gees Archiv: Robin Gibb und RJ in The One Show

Kommentare:

  1. Es tut echt weh ihn so zu sehen,ich will aber trotdem die Hoffnung auf ein Wwunder nicht aufgeben.
    Eine Welt ohne Robin Gibb wäre nicht mehr so schön

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja furchtbar anzusehen, noch schlimmer als ich es gedacht hätte...es ist einfach so traurig. Aber sollte dies jetzt das Ende sein, hoffe ich, dass er nicht mehr lange leiden muss.

    Thomas Kalbitz, Halle (Saale)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist alles sehr, sehr traurig.

      Lasst ihn uns mit "Country Lanes" begleiten...

      Löschen
    2. Oder mit:
      The singer sang his song......
      passt meines Erachtens noch besser.

      AKochs

      Löschen