Dienstag, 16. Dezember 2014

Bee Gees at the BBC...and beyond auf BBC Four

Am Freitag den 19.12. wird die BBC auf ihrem TV-Sender FOUR eine Bee Gees-Doku ausstrahlen, die The Joy Of The Bee Gees heißen wird. Mehr Infos und anhören kann man das dann hier.
Danach wirds aber erst richtig interessant, denn anschließend folgt ein einstündiges Special mit dem Titel Bee Gees at the BBC...and beyond. Darin gibt es Live Auftritte der Bee Gees bei der BBC aus der Zeit von 1967 bis 2001. Darunter auch eine kürzlich erst entdeckte Version von World aus der Sendung Top of the Pops von 1967, sowie How Can You Mend A Broken Heart aus der Sendung Whittakers's World Of Music von 1972 und eine akustische Version von To Love Somebody, die die Gibbs 1994 in der Sendung The Late Show spielten. Mehr dazu hier.

Coverversionen gibts auch neue. Z.B. eine interessante und bis heute unveröffentlichte Version von Rest Your Love On Me, den Countryschmalzer von Barry für Andy geschrieben, von Dionne Warwick in einer Reggae-Version bereits 1976 interpretiert und 2013 erstmals veröffentlicht. Hörenswert.
Ebenfalls nun endlich veröffentlicht ist die Dionne Warwicks Version von Broken Bottles. Diese ist kürzlich als Bonustrack auf der Wiederveröffentlichung ihres 1985er Albums Finder Of Loves Lost erschienen.

Zu finden sind diese und noch mehr Songs, auch Robin Gibbs japanischer Bonustrack seines Albums, in meinem Downloadordner, den ich für ein paar Tage über Weihnachten und so freigeschaltet habe. Werde eventuell noch ein paar Sachen hochladen. Wer Wünsche hat kann sich gerne melden. Müsst ihr euch einfach durchklicken.


Kommentare:

  1. Hi Steffen,

    vielen Dank für diese kleine "Schatzkiste" und für dein ganzes Engagement in 2014!
    Ich wünsche dir ein frohes Fest und natürlich einen guten Rutsch!

    Gruß,
    Guido

    AntwortenLöschen
  2. "The Joy" ist im Moment in 720p HD in voller Länge auf YouTube zu sehen. "BBC And Beyond" leider (noch) nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Das Video ist schon seit 2 Wochen im Archiv zu finden: http://spicksspecks-archiv.blogspot.de/2014/12/the-joy-of-bee-gees.html

    AntwortenLöschen
  4. Genau! Und BBC And Beyond wird folgen.

    AntwortenLöschen