Montag, 7. September 2009

Michael Jackson singt Bee Gees

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, dass Michael Jackson zeigt, wie er von seinem Freund Brett Ratner interviewt wird. Jackson zählt seine Lieblingsmusik und seine Lieblingsfilme, spricht über die großen im Showbiz, seine Bewunderung nicht nur für schwarze Künstler wie James Brown oder Sammy Davis, Jr., sonder auch für Frank Sinatra. Außerdem erzählt von seinem Erfahrungen mit der Musikindustrie, deren Vertreten man nicht trauen sollte. Dabei wirkt Jackson wie ein alternder Drogenabhängiger und klingt als hätte er sein Gebiss verloren. Angeblich stammt das Video von 2003.
Warum das Video wirkt als sei es heimlich aufgenommen, bleibt ein Geheimnis.

Jackson erzählt schließlich, dass er die Musik der Bee Gees aus den 70ern mag und stimmt gemeinsam mit Ratner 'How Can You Mend A Broken Heart' an. Sehr schön.
Kann man auf YouTube ansehen.

Kommentare:

  1. Ich find das Video auf Youtube nicht!
    Wurde es entfernt? Wäre ja nicht unüblich...

    AntwortenLöschen
  2. nein, warum sollte man es entfernen.
    Es gibt es in zwei Teilen. Teil 1 ist der, in dem Michael die Bee Gees erwähnt. Der direkte Link lautet:
    http://www.youtube.com/watch?v=UvKwAXSVRU8

    AntwortenLöschen